USB-Stick unter Windows neu partitionieren [Update]

Mit der Datenträgerverwaltung unter Windows 7 ist das Partitionieren eines USB-Sticks nicht möglich. Aber das Betriebssystem enthält ein ziemlich mächtiges Command Line-Werkzeug, mit dem es dennoch geht.

Dazu öffnen Sie zunächst eine Eingabeaufforderung mit Administrationsberechtigung. Dort geben Sie dann diskpart ein und bestätigen mit Retun. Es wird dann das diskpart-Programm gestartet und das Prompt ändert sich in DISKPART>. Geben Sie als erstes list disk ein, um einen Überblick über die angeschlossenen Laufwerke zu bekommen. Mit dem Befehl select disk x wählen Sie dann ein Laufwerk für die Bearbeitung aus. “x” ersetzen Sie durch die Nummer des USB-Sticks.

Achten Sie unbedingt darauf, dass Sie das richtige Laufwerk auswählen. Durch die folgenden Schritte werden Sie alle Daten auf dem gewählten Laufwerk verlieren.

Geben Sie dann die folgenden Befehle ein:

Mit diesen Befehlen wird zunächst die aktuelle Partitionstabelle gelöscht. Anschließend wird eine neue primäre Partition angelegt, diese als Systempartition gekennzeichnet und im FAT32-Format formatiert.

Möchte man neine kleinere Partition auf dem Stick anlegen, so kann man beim Aufruf von create partition primary auch die gewünschte Größe angeben, so legt z.B. create partition primary size=4000 eine Partition von 4.000 MB an.

Detaillierte Informationen zu den einzelnen Befehlen erhalten Sie wenn Sie am Diskpart-Prompt “help befehl” eingeben.

Leider kann man auf diese Art und Weise nicht mehr als eine Partition anlegen, da Windows das für USB-Sticks nicht unterstützt. Das geht nur unter Linux.

Update 10.11.2011: Ich habe hier http://agnipulse.com/2011/11/partition-usb-flash-drive/ die Beschreibung eines Tools gefunden, mit dem man auch unter Windows mehr als eine Partition erstellen kann. Selbst ausprobiert habe ich es aber noch nicht.

  • Heinz Kueng

    Ich habe diese Anleitung benutzt. Es funktionierte perfekt. Danke. 

  • Norrin Radd

    KLASSE :-)

  • Fry

    Hallo,

    habe mit dem Programm “Bootice” auf meinem Wechseldatenträger zwei Partitionen angelegt, welche mir in der Computerverwaltung-> genauer: Datenträgerverwaltung auch angezeigt werden. Leider kann ich auf die zweite Partition aber nicht zugreifen und diese wird mir unter Computer auch nicht angezeigt. Jemand ne Ahnung wie ich mir die zweite Partition anzeigen lassen kann?

    • http://www.mherbst.de Martin Herbst

      Hallo,
      ich habe bisher auch noch keine Möglichkeit gefunden sie zu verwenden. Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob es überhaupt geht, weil Windows bei Wechseldatenträgern nur eine Partition kennt.

      Martin

  • Pingback: USB-Stick mit 2 Partitionen

  • Evenshade

    Super Anleitung, habe sie verwendet um einen FAKE USB Stick in einen “sicheren” umzuwandeln, indem ich eine Partition entsprechend der tatsächlichen Größe des Flashspeichers erstellt habe und den Rest mit defekten Sektoren unpartitioniert gelassen habe. “H2testw” meldet beim partitionierten Bereich auch keinen Fehler mehr.

  • LittleLinda

    ich erhalte bei “create partition primary” folgende Fehlermeldung: “Es wurde keine freie verwendbare Erweiterung gefunden. Möglicherweise ist kein ausreichender Speicherplatz zum Erstellen einer Partition mit der angegebenen Größe und dem angegebenen Offset verfügbar. Geben Sie andere Werte für Größe und Offset an, oder verzichten Sie auf die Angaben, um eine Partition mit maximaler Größe zu erstellen. Der Datenträger ist möglicherweise mit dem MBR-Datenträgerpartitionierungsformat formatiert und enthält entweder vier primäre Partitionen (es können keine weiteren erstellt werden) oder drei primäre Partitionen und eine erweiterte Partition (es können nur logische Laufwerke erstellt werden).”
    Ich muss dazu sagen, dass ich überhaupt keine Größe und/oder Offset angegeben habe. Verstehe nur Bahnhof, kann jemand helfen? Im Voraus vielen Dank!

    • Maik

      clean am anfang, damit er den stick leer macht.. aber vorsicht erst auf der richtigen disk sein – sonst geht das schief…

  • Pingback: Festplatte [USB-Stick] 2 Nutzbare Partitionen unter Windows

  • Ali_Hain

    Prima Anleitung. Hatte einen 16GB Stick versehentlich auf 750 MB geschrumpft. Nun sind es wieder 16 GB

  • Pingback: Andreas' Blog » Blog Archive » USB-Stick unter Windows partitionieren

  • Pingback: [Sammelthread] ASRock Z77 Pro3, Pro4(-M), Extreme3, Extreme4(-M), Extreme6, Extreme9, Extreme11 - Seite 79