Plugin für Facebook-Kommentare

Dieses Plugin erlaubt die Verwendung von Facebook-Kommentaren auf einer Koken-Website. Dabei funktioniert es ähnlich wie das Disqus Kommentar-Plugin.

Installation

Für die Installation des Plugins, laden Sie das angehängte ZIP-Archiv herunter, entpacken es auf Ihrem PC und speichern den Inhalt (inkl. des Verzeichnisses) dann im Verzeichnis storage/plugins Ihrer Koken-Installation.

Das Plugin sollte dann im Koken Backend unter Settings/Plugins erscheinen:

Facebook Kommentar Plugin

Plugin Konfiguration

Sie können die folgenden Einstellungen anpassen:

Einstellungen für Facebook Kommentare
Width in px
Sie können für die Anzeige der Kommentare entweder eine feste Breite vorgeben oder Sie geben eine “0” ein um die Breite automatisch zu bestimmen.
Posts
Maximale Anzahl von Kommentaren, die angezeigt werden sollen.
Color scheme
Sie können zwischen einem hellen (“light”) und dunklem (“dark”) Thema für die Anzeige der Kommentare wählen.
Locale
Hier können Sie die Sprache festlegen, die das Kommentar-Plugin verwenden soll. Gültige Werte sind z.B. “en_US”, “en_GB”, “de_DE”. Mehr Informationen zu den Spracheinstellungen finden Sie auf der Facebook SDK Website.
Facebook User ID
Um Facebook-Kommentare moderieren zu können, müssen Sie entweder Ihre Facebook User ID oder eine App ID eintragen (siehe auch Facebook Moderation Setup)
Facebook App ID
Alternativ zur User ID können Sie auch eine Facebook App ID eingeben. Diese Angabe wird ignoriert wenn die User ID gesetzt ist.
Fork me on GitHub
Download
Version: 0.2.0 (17.04.2016)

Änderungen

17.04.20160.2.0
  • Das Plugin erscheint jetzt nicht mehr nur bei einzelnen Essays sondern auch auf Album- und Content-Seiten.
  • Durch Angabe der Facebook "User ID" oder einer "App ID" ist die Moderation von Kommentaren möglich.
comments powered by Disqus